Beratung

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter

+49 2941 94889-101

Mo. - Fr.: 10:00 - 19:00 Uhr

Zeiten

Unsere Öffungszeiten in Lippstadt und Paderborn

Mo. - Fr.: 10:00 - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 - 18:00 Uhr

Kontakt

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:

Über unser Kontaktformular:

Zum Kontaktformular

Social

Rad1.de – Social Media:

Facebook:

besuchen Sie uns auf Facebook

Twitter:

folgen Sie uns auf Twitter

Instagram:

folgen Sie uns auf Instagram

Onlineshop: Tel. +49 2941-94889101
Lippstadt: Tel. +49 2941-948890
Paderborn: Tel. +49 5251-2881780
Öffnungzeiten: Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr

ZAKARIAS JOHANSEN VERSTÄRKT DAS CUBE ACTION TEAM IN 2018

ZAKARIAS JOHANSEN VERSTÄRKT DAS CUBE ACTION TEAM IN 2018
Der 26-jährige Norweger wird in der kommenden Saison neben Greg Callaghan und Gusti Wildhaber an den Start gehen. Nico Lau und Daniel Schemmel verlassen indes das CUBE Action Team.

Mit dem Sieg des Iren Greg Callaghan beim Stopp der Enduro World Series auf Madeira und seinem 3. Platz in der EWS Gesamtwertung konnte das seit mittlerweile sechs Jahren bestehende CUBE Action Team 2017 erneut eine erfolgreiche Saison bestreiten. Ab dem 1. Januar 2018 verstärkt nun der Norweger Zakarias Johansen die Enduro Equipe von CUBE und wird neben Greg Callaghan und Gusti Wildhaber für die Waldershofer Bike Marke an den Start gehen.

„Für mich ist ein Traum wahr geworden. Zusammen mit einigen der Besten der Bike Szene zusammenarbeiten zu können ist für mich eine große Ehre. Durch diesen Schritt hoffe ich meine Karriere und vor allem mein Fahrkönnen auf ein neues Level zu heben.“, so Johansen. „Das neue Rad ist eine richtige Waffe - die Ingenieure haben hier wirklich einen großartigen Job geleistet. Auf dem Bike spürt man sofort die langjährige Erfahrung der CUBE Ingenieure, die das Feedback des Action Teams perfekt umgesetzt haben. Ich würde sogar sagen, dass es das beste Bike ist auf dem ich bisher gesessen habe. Ich erinnere mich noch an die erste Abfahrt auf dem neuen Racebike: Ich hatte keine Vorabinfos zum Rad und war wirklich gespannt ob die Geometrie zu meinen Style passt. Als ich nach dem Run in der Tech Area ankam, hatte ich nur noch ein breites Grinsen im Gesicht. Dieses Bike passte perfekt zu mir!“

Bereits im Dezember besuchte Johansen das CUBE Headquarter in Waldershof, um während des CUBE Action Team Meetings nicht nur die Saisonplanung für 2018 abzuschließen, sondern auch um sich ein einen ersten Eindruck zu verschaffen. „Die Möglichkeit CUBE in Waldershof zu besuchen und einen Einblick in die Firma zu erhalten nutzte ich natürlich. Ich wusste, dass CUBE der größte Bike Hersteller in Europa ist. Die Firma jedoch vor Ort zu sehen hat mich sehr beeindruckt. Obwohl in Waldershof mittlerweile ca. 500 Personen arbeiten, fand ich es cool die Leidenschaft der Mitarbeiter zu spüren. Sehr viele nutzen noch selbst jede freie Minute um biken zu gehen und neue Produkte zu testen. Für mich fühlt es sich dort wie in einer großen Familie an und ich bin sehr glücklich nun ein Teil von ihr zu sein.“

Zusammen mit seinen beiden Teamkollegen wird sich Johansen im Januar und Februar in Trainingscamps auf die 2018er Saison vorbereiten und am 24. März das erste Rennen der Enduro World Series in Chile bestreiten. Die EWS macht in der kommenden Saison in Kolumbien, Italien, Frankreich, Spanien, Canada und Österreich halt. „Zakarias wird das Team hervorragend ergänzen und ist ein wertvoller Trainingspartner für Greg und Gusti. Fahrtechnisch und physisch wird er sicher in der Lage sein sich in der Spitze der World Series zu etablieren. Unsere Aufgabe als Team ist es nun ihn dorthin zu begleiten.“, so Claus Wachsmann, Team Manager CUBE Action Team.

Daniel Schemmel und Nico Lau werden ab der nächsten Saison nicht weiter für das Action Team an der Startlinie stehen. Nico wird sich aus dem aktiven Rennsport zurückziehen und wird CUBE weiterhin als Markenbotschafter erhalten bleiben. Wir wünschen beiden alles Gute!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.