Beratung

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter

+49 2941 94889-101

Mo. - Fr.: 10:00 - 19:00 Uhr

Zeiten

Unsere Öffungszeiten in Lippstadt und Paderborn

Mo. - Fr.: 10:00 - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 - 18:00 Uhr

Kontakt

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:

Über unser Kontaktformular:

Zum Kontaktformular

Social

Rad1.de – Social Media:

Facebook:

besuchen Sie uns auf Facebook

Twitter:

folgen Sie uns auf Twitter

Instagram:

folgen Sie uns auf Instagram

Onlineshop: Tel. +49 2941-94889101
Lippstadt: Tel. +49 2941-948890
Paderborn: Tel. +49 5251-2881780
Öffnungzeiten: Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr

Verpackung

Damit Sie Ihr neues Fahrrad schnell und einfach nutzen können, haben wir bei rad1.de für eine besonders stabile Lieferverpackung entschieden, die kaum ein anderer Versender verwendet. Sie erhalten Ihr neues Fahrrad in einem Fahrrad-Vollkarton. Dieser Karton minimiert nicht nur das Risiko von Transportschäden, sondern er ermöglicht es uns, Ihnen ein komplett montiertes Fahrrad und keinen „Bausatz“ zu liefern. Somit können Sie Ihr neues Fahrrad mit nur wenigen Handgriffen fahrbereit machen und sofort losfahren – ein aufwendiger Aufbau des Rades entfällt somit für Sie.

So einfach ist es, ein Fahrrad von rad1.de fahrbereit zu machen:

Schritt 1: Auspacken

Der Karton wird nach telefonischer Terminabsprache durch unseren Speditionspartner bei Ihnen angeliefert. Bitte überprüfen Sie immer den Karton auf eventuelle Transportschäden. Falls Transportschäden zu erkennen sind, lassen Sie diese immer vom Fahrer quittieren bevor Sie ein Unterschrift geben. Nur so können wir eventuelle Schäden später bei der Spedition geltend machen. Ihren Lieferschein finden Sie außen am Karton in der roten Lieferscheintasche. Diesen können Sie im Notfall auch verwenden um Transportschäden zu dokumentieren und unterschreiben zu lassen - oder Sie machen Handyfotos.

Hinweis: in 99,99% der Fälle mit beschädigten Kartonagen, sind die Fahrrad trotzdem unbeschädigt, dafür ist die Verpackung ja auch gemacht. Machen Sie sich also keine Sorgen, solle der Karton in irgend einer Weise beschädigt sein.

Öffnen Sie nun den Karton, indem Sie die Klammern am Deckel und den Seiten mit Hilfe eines Schlitz-Schraubendrehers oder einer Spitzzange entfernen. Sobald die Klammern entfernt sind, lässt sich der Karton an der Vorderseite aufklappen und die innere Stützwand des Kartons entnehmen. 

Jetzt können Sie Ihr neues Fahrrad ganz einfach aus dem Karton ziehen.

Wichtiger Hinweis: Innerhalb des großen Fahrrad-Vollkartons finden Sie noch einen kleineren Karton. In diesem befinden Sie u. a. die Pedale, Bedienungsanleitung, Montageprotokoll und sonstige Kleinteile.

Entfernen Sie nun die Schutzfolien, in die Ihr neues Fahrrad verpackt wurde. Bitte seien Sie beim Entfernen der Folien sehr vorsichtig, um das Fahrrad nicht zu beschädigen. Insbesondere mit Messern und Scheren ist Vorsicht geboten.

Schritt 2 (und damit auch der letzte): Fahrrad fahrbereit machen

Stellen Sie den Lenker wie folgt gerade und schrauben Sie die Pedale ein.

Lenker: Lösen Sie die markierten Schrauben (meist 5 oder 6mm Inbusschraube). Der Lenker lässt sich nun je nach Bauweise in die normale Position drehen.

Pedale: Achten Sie auf die „rechts“ & „links“ Markierungen an den Pedalgewinden. Die Pedale sind aufgrund Ihrer unterschiedlichen Gewinde nur auf der jeweiligen Seite einsetzbar. In den meisten Fällen ist neben der Markierung R oder L noch ein Teil des linken Pedals geriffelt. Das rechte Pedal weißt diese Riffelung nicht auf. Schrauben Sie die Pedale fest in den Kurbelarm ein - die linke Pedale entgegen, die rechte Pedale mit dem Uhrzeigersinn. Überprüfen Sie nach einigen Kilometern erneut ob die Pedale noch ordnungsgemäß und fest sitzen und ziehen Sie die diese ggf. nach.

Zubehör montieren:  Gerne montieren wir die von Ihnen mitbestellten Zubehörartikel an Ihrem Rad. Teilen Sie uns die bitte bei der Bestellung mit. Verwenden Sie dazu im Bestellvorgang einfach das Textfeld „Anmerkungen“.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Mit der Lieferung erhalten Sie zusätzlich eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie das benötigte Werkzeug. Wenn Sie möchten, können Sie sich diese Anleitung hier ansehen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!

Zuletzt angesehen