Beratung

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter

+49 2941 94889-101

Mo. - Fr.: 10:00 - 19:00 Uhr

Zeiten

Unsere Öffungszeiten in Lippstadt und Paderborn

Mo. - Fr.: 10:00 - 19:00 Uhr
Sa.: 10:00 - 18:00 Uhr

Kontakt

Kontaktieren Sie uns per E-Mail:

Über unser Kontaktformular:

Zum Kontaktformular

Social

Rad1.de – Social Media:

Facebook:

besuchen Sie uns auf Facebook

Twitter:

folgen Sie uns auf Twitter

Instagram:

folgen Sie uns auf Instagram

Onlineshop: Tel. +49 2941-94889101
Lippstadt: Tel. +49 2941-948890
Paderborn: Tel. +49 5251-2881780
Öffnungzeiten: Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr

Fahrradleasing


Beim Fahrrad- und E-Bike Leasing mit Gehaltsumwandlung können Arbeitnehmer erheblich Kosten sparen. Dank des Abzugs der Mehrwertsteuer und reduzierter Lohn-Nebenkosten wird die neue, umweltschonende Form der Mobilität für Arbeitsweg und Freizeit jetzt noch attraktiver:

Zwischen 31 und 62 Prozent der Leasingrate lässt sich durch die direkte Verrechnung mit dem Gehalt einsparen. Dabei hängt die Höhe der Einsparung natürlich immer von der persönlichen Situation des Arbeitnehmers ab. Tendenziell profitieren diejenigen am meisten, die eine hohe Steuerlast zu tragen haben (beispielsweise Steuerklasse V). Einige Arbeitgeber geben noch einen zusätzlichen Anreiz und geben einen Zuschuss zum Leasing. Durch die Einsparungen bei den Lohn-Nebenkosten entsteht für ihn noch nicht einmal ein erhöhter Aufwand. Je nach Höhe des Zuschusses können die Leasingkosten bei einem Fahrrad von 999 Euro auf unter 24 Euro im Monat sinken.

Voraussetzung für einen Leasingvertrag ist immer, dass der Arbeitgeber des Kunden bereits mit einer oder mehreren Leasinggesellschaften zusammenarbeitet und mit diesen einen Vertrag geschlossen hat.

Noch Fragen? Zum FAQ... (hier klicken)

Oder direkt zur Löckenhoff Leasing Webseite: www.loeckenhoff-bikeleasing.de (hier klicken)

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Kein Problem! Nehmen Sie Kontakt zu unseren Leasing-Spezialisten auf.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Leasinganbieter Übersicht


Eurorad:
DAS DIENSTRAD! Nutzen Sie alle Leasing-Vorteile beim Focus Money Testsieger von 2017!

JobRad: Das Dienstfahrrad-Konzept
- Clever mobil auf dem Weg zur Arbeit und in der Freizeit
- Mit JobRad erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr individuelles Wunschrad zu beziehen, inkl. 
- Steuerersparnis. Dank einer neuen Steuerregelung gilt das Dienstwagenprivileg (die sog. 1 %-Regel) nun auch für Fahrräder und E-Bikes.
- Als Pionier und Marktführer im Fahrradleasing haben wir uns mehrere Jahre lang gemeinsam mit Verbänden für die Gleichstellung eingesetzt.

Bikeleasing: Leasing einfach gemacht
- Bei Bikeleasing-Service erhalten Sie Ihr Rundum sorglos Paket.
- Für Fahrräder/Pedelecs/S-Pedelecs, MTB's, Rennräder, Trekkingräder oder Fat-Bikes.
- Die Anwendung der Möglichkeit der steuerlichen Gleichstellung von Dienstfahrrädern gegenüber den traditionellen Dienstwagen erfreut sich zunehmender Beliebtheit. So statten bereits viele Firmen - Ihre Mitarbeiter sowohl mit Pedelecs/S-Pedelecs als auch mit "normalen" Fahrrädern wie z.B. MTB, Rennräder, etc. aus.

Businessbike:
Auf Ihre Frage nach einem innovativen und wirkungsvollen Motivationsinstrument gibt es nun eine genauso einfache wie innovative Antwort: BUSINESSBIKE leasing.

Lease-a-bike: Das Konzept des Fahrradleasings
Der Dienstwagen ist ein bekanntes Mittel zur Motivation von Mitarbeitern seit 2012 gilt dieses Prinzip auch für Fahrräder und E-Bikes – oder dem Dienstrad. Für Arbeitnehmer bietet das Dienstrad eine entspannte Mobilität, die frei von dem Stress des Staus und der Parkplatzsuche ist. Die vorteilhafte Gehaltsumwandlung und die umfassende Rundum-Sorglos-Versicherung machen, das Konzept des Dienstrades für jeden Arbeitnehmer interessant. Die freie Wahl des Wunsch-Bikes, inklusive des Zubehörs, machen das Leasing für den Arbeitnehmer und Arbeitgeber denkbar einfach. Der Arbeitgeber kann das Dienstrad allen Mitarbeitern anbieten und fördert somit die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter und steigert gleichzeitig das Image seines Unternehmens.


Radelnde Mitarbeiter:
Eine neue Chance für Unternehmen und deren Mitarbeiter: Ein Dienstfahrrad mittels Gehaltsumwandlungskonzept und 1%-Regelung?
Warum immer nur Dienstwagen – warum nicht Dienstfahrrad? Denn auch hier gilt die 1%-Regelung!
Seit dem 01.01.2012 - Koordinierter Ländererlass des Finanzministeriums Baden-Württemberg vom 23.11.2012 (3 - S - 233.4/187) - können Sie Steuern und Sozialabgaben durch ein Dienstfahrrad sparen. Damit haben die Finanzminister der Länder die Vorteile des Dienstwagen-Prinzips auf Dienstfahrräder übertragen.

Zuletzt angesehen